Kerscher Versicherungsmakler - Ihr Versicherungsmakler in Neubiberg
Was ist ein Ver­sicherungs­makler

Was ist ein Ver­sicherungs­makler?

Tätigkeiten eines Ver­sicherungs­maklers

Risikoanalyse

Jeder Mensch ist individuell und benötigt auch einen individuellen Versicherungsschutz. Der Ver­sicherungs­makler prüft - unter Berücksichtigung aller individuellen Gegebenheiten - gegen welche Gefahren vorgesorgt werden soll.

Vertragsgestaltung

Wo immer es möglich oder sinnvoll ist, wird der Ver­sicherungs­makler Einfluss auf den Inhalt der Policen nehmen. Er vereinbart für seine Kunden risiko- und marktgerechte Prämien.

Betreuung

Der Ver­sicherungs­makler entlastet seine Kunden weitgehend von zeitraubenden Abwicklungs- und Verwaltungsarbeiten. Sein besonderes Augenmerk gilt der Anpassung des Versicherungsschutzes der betrieblichen und privaten Risiken an veränderte Risiko- und Marktverhältnisse.

Schadenregulierung

Der Ver­sicherungs­makler verhandelt mit den Versicherern und wickelt den Schaden bis zur Entschädigung ab - all dies unter Wahrung der Interessen seiner Kunden.

Versicherer-Netzwerk

Da der Ver­sicherungs­makler nicht an bestimmte Versicherer gebunden ist, kann er unterschiedliche Risiken bei verschiedenen Gesellschaften platzieren, und zwar jeweils dort, wo nach seiner Sachkenntnis ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis und eine reibungslose Vertragsabwicklung sichergestellt ist.

Sachverstand

Der Versicherungsbedarf und das Marktangebot ändern sich ständig. Der Ver­sicherungs­makler behält beides mit Ihnen im Auge.

EU-Vermittlerrichtlinie

Nachdem die Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie in nationales Recht beschlossen wurde, sind Sie als Kunde bei einem freien Ver­sicherungs­makler nun noch besser aufgehoben. Denn durch die Vermittlerrichtlinie untersteht der Makler ab Mai 2007 der Aufsicht durch die Industrie- und Handelskammern (IHK). Vermittler müssen sich künftig alle bei der zuständigen (IHK) registrieren lassen, sonst erhalten sie keine Erlaubnis zur Berufsausübung. Voraussetzung für die Registrierung ist neben einem guten Leumund auch der Nachweis von kaufmännischen und fachlichen Kenntnissen sowie eine Berufshaftpflicht- oder Vermögensschadenshaftpflichtversicherung. Sie profitieren dann durch die umfangreichen Informations-, Beratungs- und Dokumentationspflichten Ihres Ver­sicherungs­maklers.

Kosten

Wenn Sie sich für uns entscheiden, entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Denn die Leistungen, die der Ver­sicherungs­makler erbringt, sind - nach internationalem Gewohnheitsrecht - mit den von den Versicherungsgesellschaften an ihn gezahlten Courtagen abgegolten.

Versicherungsvermittlung gehört in die Hände von Profis, grundsätzlich und ausschließlich!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...