Kerscher Versicherungsmakler - Ihr Versicherungsmakler in Neubiberg
Home

Gegen Sommerunwetter mit Wohngebäudeversicherung gut geschützt

Gegen Sommerunwetter mit Wohngebäudeversicherung gut geschütztIm Sommer kommt es immer wieder zu heftigen Unwettern – Überschwemmung, Sturm, Blitz und Hagel verursachen oft schwerste Gebäudeschäden. Als Hauseigentümer schützen Sie sich am besten mit einer Wohngebäudeversicherung, sonst zahlen Sie im Ernstfall alles aus der eigenen Tasche. Die Gebäudeversicherung springt ein, wenn Ihre Immobilie durch Brand, Sturm, Blitzschlag oder Hagel beschädigt wird. Am besten ver­sichern Sie die so genannten Elementargefahren wie Überschwemmungen und Erdrutsche mit, dann ist Ihr Haus auch bei Schäden durch starke Regenfälle wirksam geschützt.

Achten Sie in der Wohngebäudeversicherung unbedingt auf umfassenden Versicherungsschutz ohne Abzüge im Schadenfall. Experten raten, ein Wohnhaus zum „gleitenden Neuwert“ abzusichern. Bei Totalzerstörung ersetzt der Versicherer dann den ortsüblichen Neubauwert des Hauses – ohne einen Abzug wegen altersbedingter Wertminderung vorzunehmen. So können Sie Ihr Gebäude im schlimmsten Fall auf Kosten des Versicherers komplett neu aufbauen. In leistungsstarken Tarifen mitversichert sind auch die Kosten für den Abbruch der Gebäudereste und die Entsorgung des Bauschutts bei Totalzerstörung, Entsorgungskosten bei Umweltschäden, die Entfernung von Graffiti, Regenwasserschäden, Schäden nach Wasseraustritt aus Aquarien und Wasserbetten und je nach Anbieter auch die Beseitigung von Rohrverstopfungen. Der Versicherer kommt je nach Vertrag sogar für die Hotelunterbringung des Versicherten und seiner Familie auf, bis das Gebäude wieder bewohnbar ist.

Alternativ zur Gebäudeversicherung zum gleitenden Neuwert werden seit einigen Jahren auch Policen auf der Basis des neu entwickelten Wohnflächenmodells angeboten. Der wesentliche Unterschied zur alten Variante ist der Wegfall einer fest vereinbarten Versicherungssumme. Das Haus wird nach Ausstattung und Typ eingeordnet, die Versicherungsprämie bemisst sich nach Quadratmeter Wohnfläche, im Ernstfall ersetzt der Gebäudeversicherer garantiert den vollen Schaden. Wie bei vielen Sachversicherungen werden auch in der Wohngebäudeversicherung Tarife mit unterschiedlich hohen Selbstbeteiligungen angeboten. Sie suchen eine günstige und leistungsstarke Gebäudeversicherung? Lassen Sie sich vom Experten beraten!

[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...